Produkte für Elementedesign und Formenbau
Sonntag, 28. 11 2021

Polyconform Banner

Gießen der Form
Vermeiden Sie Lufteinschlüsse. Die meisten Formen können auf eine simple Art, einfach durch gleichmäßiges, stetiges Gießen auf eine (möglichst der höchsten) Stelle des Modells hergestellt werden. Durch das Fliessen der Gießmasse über die Formenoberfläche entlüftet sich die Masse weitgehend selbst.

Bei besonders feinen Details oder Hinterschneidungen empfiehlt es sich, diese vorab mit einer kleinen Menge zu füllen und durch Adhäsion verursachte Luftblasen mit einem sauberen Pinsel oder Stift „heraus zu schieben“. Das hierfür verwendete Werkzeug muss frei von Trennmittel oder dessen Resten sein. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit diese Art des Agitierens nicht den Trennfilm zerstört, den Sie zuvor zur problemlosen und leichten Entformung aufgebracht hatten.

Erstarrungsreaktion und Entformen
Lassen Sie die gefüllte Form unter den gleichen Temperaturen aushärten, die beim Mischen und Befüllen geherrscht haben.

Entformen Sie bitte sorgfältig und möglichst ohne Anwendung von Gewalt, lassen Sie sich Zeit. Vermeiden Sie unbedingt Überdehnungen, „schälen“ sie die neue Form vom Original. Am besten belassen Sie die Form bis zum endgültigen Abschluss der Reaktion auf dem Original, bevor Sie entformen und, mit geeignetem Trennmittel versehen, zur ersten Belegung vorbereiten.

Schwinden wird während des Erstarrens maßgeblich durch schnelles Erwärmen und folgender Abkühlung verursacht. Vermeiden sie schnelle Abkühlung und abrupte Temperaturwechsel.

Additive und Accessoires
  • PolEase 2300 Trennmittel
  • PolEase 2450 Trennmittel
  • PolyPurge Aerosol Gas
  • Poly PVA Lösung
Copyright © 2021 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.