Produkte für Elementedesign und Formenbau
Montag, 19. 11 2018

Polyconform Banner

Hinweise zum Formenbau


Diese Punkte sollten Sie unbedingt beachten:

  • Befolgen Sie die Sicherheitshinweise auf Produkt- (PDB) und Sicherheitsdatenblättern (SDB)
  • Fangen Sie mit unkomplizierten Abformungen an.
  • Verwenden Sie ggf. Handschuhe, vermeiden Sie Haut- und Augenkontakt, gewährleisten Sie eine ausreichende Belüftung, achten Sie auf Schutzkleidung u.s.w.
  • Beim Sprühen nicht in geschlossenen Räumen arbeiten, für eine gute Belüftung sorgen und angemessene Schutzkleidung sowie geeigneten Atemschutz mit  Patronen (MP) verwenden.
  • Stellen Sie sicher, das poröse Modelle versiegelt sind, zum Beispiel mit  PVA, (Polyvinylalkohol) Wachs, Schellack, etc.
  • Geeignetes Trennmittel zum Beispiel PolyCOAT, Pol-Ease 2300, Pol-Ease 2500, PolyCoat oder Wachs gründlich aufbringen, ablüften lassen und überschüssiges Trennmittel entfernen.
  • Achten Sie beim Giessen auf die Verwendung des richtigen Trennmittels
  • Informieren Sie sich über die Verarbeitszeit
  • Alle Werkzeuge, Modelle und Gießmaterialien vor Beginn des Projektes auf gleiche  - möglichst -  Raumtemperatur bringen.
  • Benutzen Sie sauberes Werkzeug und Mischbehälter.
  • Benutzen Sie einen zweiten Mischbehälter um ungemischte Restanhaftungen zu vermeiden.
  • Achten Sie auf das richtige Mischungsverhältnis der Komponente A zu Komponente B.
  • Mischen Sie die Materialien gut durch, beziehen Sie die Seiten und den Boden des Behälters beim Mischen mit ein, füllen Sie das Material in einen neuen Behälter um und mischen es nochmals gut durch.
  • Rechnen Sie sich den erforderlichen Materialbedarf (Volumen) unter Berücksichtigung des spezifischen Gewichtes ihres Gießmaterials aus (Produktdatenblatt).

 

 


  • Thixotropiertes (verdickte) Gel und Silikone lassen sich gut mit einem Flächenpinsel und/oder Japanspachtel aufbringen.
  • Spezielles Tietex Gewebe ist ideal zur Verstärkung und kann bei Bedarf ins Polyurethan (z. B. für Kanten oder an schwierigen Stellen) eingearbeitet werden.
  • PolEASE Spray 2300 ist ein silikonhaltiges Trennmittel zur einfachen Entformung und darüber hinaus gut geeignet um nach dem Vergiessen die Oberflächenspannung zu verändern, um die Entlüftung des Materials zu erleichtern.
  • Nicht entleerte Lagerbehälter sollten nach Materialentnahme sofort wieder verschlossen werden, denn Polyurethane reagieren mit Luftfeuchtigkeit.
  • Sprühen Sie  vor dem Verschliessen der Behälter PolyPURGE unter die Deckel, um die Haltbarkeit der Materialien zu verlängern.
  • Benutzen Sie keine mit Trennmittel kontaminierten Pinsel.
  • Bleiben Sie geduldig, vor allem, wenn sie eine hohe Qualität erzielen wollen.
  • Reinigen Sie Werkzeuge mit geeigneten Pflegemitteln, gehen Sie vorsichtig mit Lösungsmittel um, um ihre Gesundheit nicht zu gefährden und die Entflammbarkeit der Produkte zu verhindern.
  • Lassen Sie dem gegossenen Material bei angemessener Temperatur ausreichend Zeit, bis Sie mit der Entformung beginnen.
  • Entformen Sie mit Sorgfalt und benutzen Sie dabei weder Gewalt keine scharfen Werkzeuge.
  • Lagern Sie die Form (nach der Entformung bzw.nach weiterer Benutzung) sachgerecht in einer dafür angefertigten Stützform.
  • Zur Vermeidung von Beschädigungen sollten Formen ohne Stützform auf einer glatten, bzw. ebenen Unterlage aufbewahrt werden.
  • Vermeiden Sie bei der Lagerung direkte Sonneneinstrahlung .
Copyright © 2018 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.