Produkte für Elementedesign und Formenbau
Montag, 19. 11 2018

Polyconform Banner

Stuckelement mit ADDSILITA 28-37 H

stuck2_02_DSC7222

Die Silikonkomponenten A+B des ADDSILITA 28-37 H werden im Volumen- bzw. Gewichtsverhältnis 1A : 1B gut miteinander vermischt,  am inneren Becherrand befindliches Material wird dabei mit dem Spatel mehrfach vom Rand in die Mitte des Bechers geführt, um eine homogene Mischung zu gewährleisten.

WICHTIG: Um schädliche Restanhaftungen von der Wandung des Rührtopfes beim Vergießen vollständig auszuschließen, wird das gesamte, gut aufgerührte Material immer in ein neues, sauberes Behältnis umgefüllt und nochmals gut vermengt.

stuck2_03_DSC7227 stuck2_04_DSC7228

Dem Silikon fügen wir nun zur Eindickung ThixoSILITA (1-3%)  hinzu und vermischen es zu einem pastösen, streich- und spachtelbaren Silikon.

stuck2_05_DSC7232 stuck2_06_DSC7238

Die leicht thixotrope (angedickte) "pastöse" Silikonmasse wird nun aufgespachtelt und mit einem Pinsel so über das gesamte Modell verteilt, das die Oberfläche komplett und lunkerfrei benetzt ist.  Dabei wird eine Umrandung (Flansch) von ca. 20-30 mm um das Modell gebildet.

stuck2_07_DSC7243 stuck2_08_DSC7254

Die Silikonmasse inklusive Flansch wird in einer Materialstärke von ca. 8-10 mm auf das Modell geschichtet und auch am Rand gleichmäßig aufgetragen und verteilt.

stuck2_10_DSC7263 stuck2_10_DSC7266

 

stuck2_11_DSC7273 stuck2_12_DSC7279

 

stuck2_13_DSC7505

Das aufgetragene Silikon benötigt nun rund 4-5 Stunden zur Festigung bei Raumtemperatur. Nachdem das Silikon  vollständig vernetzt ist, beginnen wir damit, die Stützform anzufertigen. Dazu nehmen wir das mineralische, dünne und biegesteife FMG-System, das leicht anzumischen und aufzutragen ist und noch leichter im Gewicht ist.

Copyright © 2018 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.