Produkte für Elementedesign und Formenbau
Montag, 19. 11 2018

Polyconform Banner

Abformungen von Klötzen aus Harz

...am Ende gab es viele Formen
und sehr viel mehr (bunte) Klötze


startbild_easyflow_95_10kg

In einer vorhandenen Polyurethanform werden jeweils vier Steinimitationen aus dem sehr flüssigen, schnell abbindenden Polyurethanharz EasyFLO 95 mit umlaufend gebrochenen Kanten gegossen. Um die Produktion dieser Steine zu beschleunigen, wurden im Kundenauftrag zunächst weitere Formen aus elastischem Polyurethan 75-59 angefertigt.

anmischen_steine_02

Mischen der Komponenten
Zu Beginn wird zur vorgelegten Komponente A die zur Reaktion erforderliche Komponente B im Verhältnis 1 : 1 hinzu gegeben und  gründlich - hier mit einem Rührwerkzeug - aufgemischt. EasyFLO 95 ist ein sehr flüssiges (niedrig-viskoses) Material und lässt sich auch von Hand ausgesprochen gut und schnell zubereiten.

anmischen_steine_03

Bitte achten Sie darauf, dass alle Bestandteile ohne Hast  miteinander vermengt werden, damit sich eine homogene Mischung ergibt, die innerhalb der Verarbeitungszeit von 5 Minuten vollständig vergossen werden kann.

Hier ist die Zugabe der Komponente B im Verhältnis 1 : 1 zu sehen,
die mit einem Flügelmischer eingerührt wird. Derart kleine Mengen
sind auch gut (oder besser) von Hand zu mischen.



anmischen_steine_05

giessen_steine_01

Gießen der Imitationen aus EasyFLO 95
Diese Mischung füllen wir nun gleichmäßig in die Polyurethanform ein. Es war darauf zu achten, dass alle Teile der Form vollständig und gleichmäßig hoch befüllt wurden.

giessen_steine_02 giessen_steine_03

giessen_steine_04

Das Befüllen in die mit Trennmittel präparierte Form kann zügig erfolgen, auch in größeren Formen verteilt und nivelliert sich die Gießmasse völlig gleichmäßig.


giessen_steine_05

Es ist normal, dass sich auf der Oberfläche der frisch gegossenen Steine aus Easy FLO 95 zunächst kleine Bläschen bilden.

 

giessen_steine_06

Durch kurzes Sprühen  mit PolEASE 2300 Spray wird die Oberflächenspannung verändert, die Luftbläschen brechen durch, so das sich eine glatte Oberfläche bilden kann..

giessen_steine_07

Während der ca. 10-15 Minuten andauernden Vernetzung  verändert die Gießmasse die Farbe von klar über gelblich zu  weiß. Durch Zugabe farbiger Tinkturen oder Pigmente können deckende, mit EasyFLO Clear auch transluzente Farbtöne erzielt werden.

Die aus flüssigem Harz duplizierten Imitationen lassen sich aus der flexiblen Form leicht entnehmen. Hier erkennt man gut die abgeschrägten Kanten der gegossenen Duplikate.

startbild_4er-form_steine

Die  Polyurethanformen, in die die "festen, harten" Steine gegossen worden sind, wurden  mit unserem elastischen PolyGIESS 75-59 angefertigt. Hier sehen Sie die ursprüngliche Mutterform aus weißem Silikon zusammen mit den daraus entnommenen Gießformen aus PUR. Die Polyurethanformen können mit unterschiedlichsten Materialien belegt werden, beispielsweise mit Gips, Beton, Spachtelmassen oder Silikonen, Polyurethanharzen u.s.w.

Sollen Sie etwas Ähnliche herstellen wollen oder Fragen zu Vorgehensweisen oder Materialien haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Copyright © 2018 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.